TecDax® JoTrader´s Chartanalyse KW36-37/19

Werbung

JoTrader´s  Charttechnik, Chartanalyse TecDax®

Angaben in() = Vorwoche
    • TecDax Schlussstand: 2.861,90 (2.785,22) Punkte.
    • Veränderung in dieser Woche: +2,75% (+2,38)
    • Verhältnis Bullen : Bären 21:9 (18:12)
    • Allzeithoch:  3049,60 Punkte

Rückblick

Letzte Woche hatte ich geschrieben (kursiv) Positives Szenario:   Gelingt es über die 2.800 als obere Begrenzung der aktuellen Seitwärtsbewegung auszubrechen, liegt der Zielbereich zwischen 2.850 und 2.900 Punkten. Dort trifft der Kurs auf den blauen Bereich, der schon in der Vergangenheit schwierig zu überwinden war.

Mein Zielbereich wurde ziemlich genau erreicht

Indikatoren

  • MACD:  liegt  aktuell bei +0,40 zu -17,27 (-25,22 zu -32,77 ) Punkten und liegt weiter im Plus.
  • RSI: beendete  die Woche mit 59,36 (50,58) Punkten hat fast den bullischen Bereich erreicht
  • Momentum: +141,40 (+81,96) -deutlich im Plus  –  zuletzt: kurz steil aufwärts
  • ADX*:  24,53 (30,49) – mittel – zuletzt: leicht abwärts – es könnte ein Trendbwechsel anstehen

*Der ADX ist ein Trendstärken-Indikator, welcher abbildet, wie stark sich ein Trend entwickelt.  Er bildet die Stärke einer Bewegung ab, nicht jedoch die Richtung und er generiert keine Kauf- oder Verkaufssignale. Über 30 Punkten gilt ein Trend als stark.


Chartanalyse

Der Kurs hat erneut das positive Szenario abgearbeitet und fast exakt den Crosspoint steigende Trendlinie mit blauem Bereich, getestet.

Der Kurs liegt nun sogar im blauen Bereich und hat damit auch die noch offene Kurslücke von Anfang August geschlossen.


Positives Szenario:   Der Kurs ist nun an einer kritischen Stelle angekommen. Zum einen wurde das offene GAP von Anfang August geschlossen, so dass diese „Arbeit erledigt wäre“. Oft geben Kurse nach so einer Aktion wieder nach, wonach es momentan aber erst einmal nicht aussieht. 

Zum anderen ist der Kurs am oben erwähnten Crosspoint hängengeblieben. Gelingt aber der Ausbruch über die 2.900 , dürfte der einsetzende Schub den Kurs bis in den Bereich zwischen 2.950 – 3.000 Punkte tragen und wenn er schon mal dort ist, müsste ein erster Test der 3.000 möglich sein.

Aufgrund der dann entstandenen Überhitzung rechne ich aber nicht damit, dass der Ausbruch im ersten Anlauf gelingen wird.


Werbung


Negatives Szenario: Fällt der Kurs wieder zurück, könnte wieder die 2.800, zusammen mit der  EMA20 angesteuert werden.

Wird die 2.800 dabei unterschritten, wäre eine Rückkehr auf die 2700 möglich, die angesichts der dort verlaufenden SMA100/200 vermutlich eine massive Unterstützungszone darstellt.

Dort könnte also spätestens eine Aufwärtsbewegung starten, welche dann  in die  Seitwärtsbewegung zwischen 2.700 und 2.900 münden dürfte.  


Chart

Chart 1 = Vorwoche


Fazit

Die Bullen haben sich überraschend klar durchgesetzt, doch angesichts der allgemeinen Wirtschaftslage weltweit, bleibe ich zurückhaltend.

Die vielen Jahre an der Börse haben mich gelehrt, aufgrund des Risikos auch einmal auf mögliche Gewinne zu verzichten, bzw. nur im kleinen Rahmen dabei zu sein.

2007 hatte wir eine ähnliche Situation und ich erinnere mich daran, dass ich schon sehr früh warnte und die Kurse immer weiter nach oben liefen.

Am Ende hatte ich (fast) selbst gezweifelt, ob meine Positionierung die richtige war, bis es dann krachte….  puuuuh, Glück gehabt, wie schon 2000

Natürlich muss es jetzt nicht wieder so geschehen, aber es gibt schon einige Parallelen die mich vorsichtig sein lassen.


Markt beeinflussende Größen für die kommende Woche dürften folgende sein:

  • Eskalation im  Handelskrieg
  • Provozierter Black Swan China, Europa, Iran, Russland
  • steigt/fällt der € / $  Kurs? (€ steigend = negativ)
  • steigt oder fällt der DAX?

Diese charttechnisch wichtigen Punkte sollten in dieser Woche beobachtet werden:

aufwärts: (durchgestrichen = überschritten)

  • kann die 2000 überschritten werden?
  • kann die 2050 überschritten werden?
  • kann die 2100 überschritten werden?
  • kann die 2150 überschritten werden?
  • kann die 2200 überschritten werden?
  • kann die 2250 überschritten werden?
  • kann die 2300 überschritten werden?
  • kann die 2350 überschritten werden?
  • kann die 2400 überschritten werden?
  • kann die 2450 überschritten werden?
  • kann die 2500 überschritten werden?
  • kann die 2550 überschritten werden?
  • kann die 2570 überschritten werden?
  • kann die 2600 überschritten werden?
  • kann die 2620 überschritten werden?
  • kann die 2640 überschritten werden?
  • kann die 2650 überschritten werden?
  • kann die 2660 überschritten werden?
  • kann die 2670 überschritten werden?
  • kann die 2680 überschritten werden?
  • kann die 2690 überschritten werden?
  • kann die 2700 überschritten werden?
  • kann die 2710 überschritten werden?
  • kann die 2720 überschritten werden?
  • kann die 2750 überschritten werden?
  • kann die 2780 überschritten werden?
  • kann die 2800 überschritten werden?
  • kann die 2850 überschritten werden?
  • kann die 2900 überschritten werden?
  • kann die 2950 überschritten werden?
  • kann die 3000 überschritten werden?
  • kann die 3050 überschritten werden?
  • kann die 3100 überschritten werden?

 Hier geht es zur Chartanalyse des DAX®


Viel Erfolg und weise Entscheidungen
JoTrader

Hinweis

Verlinkungen dieser Seiten sind mit Zustimmung des Seiteninhabers erlaubt, aber bitte Urheberrechte beachten!


Angaben gemäß §34b WpHG

Der Betreiber dieser Webseite handelt (schreibt) als Privatperson und ist nicht im Finanzsektor tätig, kann aber in einzelne, besprochene Werte investiert sein.

Alle Texte stellen keine Anlageberatung dar und sind keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Aktien oder eine andere Kaufaufforderung/-empfehlung, sondern spiegeln nur die persönliche Meinung des Autors wider. Es wird deshalb jegliche Haftung, gleich welcher Art ausgeschlossen. Besucher dieser Seite, welche sich die angebotenen Inhalte zu eigen machen, handeln eigenverantwortlich!

  • „tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten
  • Dax® und TecDax® sind geschützte Marken der Deutschen Börsen AG
  • Die Smilies stammen von http://www.greensmilies.com
Werbung