TecDax® JoTrader´s Börsentagebuch 09-09-19

Werbung

Schlusskurs 2.864,04 +0,07% / RSI 59,59

Vortag 2.861,90 +0,56% / RSI 59,36 *Allzeithoch 3049,60  Punkte  (*seit 2003 gerechnet)

Kommentar zum Tag

Der TecDax startete mit 2.868,11 Punkten im Plus in die neue Woche und die Bullen sorgten direkt für einen Anstieg auf das Tageshoch von 2.883,26 Punkten.  Aber es ging auch genauso schnell wieder auf den Ausgangspunkt zurück und nach der Eröffnung der US-Börsen, wurde sogar das Minus erreicht, wobei   das Tagestief mit  2.858,80 Punkten, erreicht war.  Vor der EZB Sitzung am Donnerstag wird in beide Richtungen spekuliert und die Frage ist, ob Draghi die Bazooka auspackt in Sachen Zinssenkung / Anleihenkäufen oder ob er die Märkte enttäuschen wird. Aktuell rechnen die Märkte z.B. mehrheitlich mit Anleihenkäufen in Höhe 40-65 Mrd.€ und wehe Draghi liefert nicht!!

Übersicht Top & Flop


Top des Tages war heute  die Aktie von 1 & 1 Drillisch

Wie schon am Freitag (+11,21€) konnte der Wert auch zum, Wochenstart den 1. Platz belegen. Dabei gelang dem Kurs der Ausbruch aus dem fallenden Trendkanal und über die Marke von 30€. Am Donnerstag hatte ich geschrieben (kursiv ) Kann der Kurs nach oben ausbrechen, sollte es als Mindestziel bis zur 30€ oder sogar zur 32€ Widerstandslinie gehen können. Dort wäre der Kurs aber klar überkauft, so dass es ähnlich wie bei den letzten Zocker-Anstiegen, auch schnell wieder abwärts gehen könnte.  Tatsächlich ist der RSI bereits überkauft, wobei ein Test der 32€ durchaus noch im Bereich des möglichen liegt, aber Vorsicht vor Gewinnmitnahmen!!
Werbung

Flop des Tages war die Aktie von CarlZeiss Meditec

Der Kurs bewegt sich innerhalb des steigenden Trendkanals, in einem etwas steileren Kanal (gestrichelt) nach oben. Seit Donnerstag versucht der Kurs täglich nach oben auszubrechen, um den steileren Trend zu etablieren. Das war auch heute wieder der Fall und als der Ausbruchsversuch über die 110€ erneut scheiterte ging es deutlich in den alten Kanal zurück. Dort wurde die untere Begrenzung des gestrichelten Trendkanals getestet, die besser nicht unterschritten werden sollte. Solange es nicht unter 103,0€ geht, könnte es zu einem erneuten Ausbruchsversuch kommen. Fällt der Kurs tiefer, wäre ein Rückgang bis 95€ zu erwarten.

Hier geht es zum  DAX® – Börsentagebuch

Eine gute Zeit und viel Erfolg wünscht – JoTrader
Kopien und Verlinkungen dieser Seiten sind nur mit Zustimmung des Seiteninhabers erlaubt, bitte Urheberrechte beachten!
Angaben gemäß §34b WpHG
Der  Betreiber dieser Webseite handelt (schreibt) als Privatperson und ist nicht im Finanzsektor tätig, kann aber in einzelne, besprochene Werte investiert sein.
Alle Texte stellen keine Anlageberatung dar und sind keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von  Aktien oder eine andere Kaufaufforderung/-empfehlung, sondern spiegeln nur die persönliche Meinung des Autors wider. Es wird deshalb jegliche Haftung, gleich welcher Art ausgeschlossen. Besucher dieser Seite, welche sich die angebotenen Inhalte zu eigen machen, handeln  eigenverantwortlich!

  • Dax® und TecDax® sind geschützte Marken der Deutschen Börsen AG
  • tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten.
  • Die Smilies stammen von http://www.greensmilies.com