TecDax® JoTrader´s Börsentagebuch 11-10-19

Werbung

Schlusskurs 2.802,26   +2,83% / RSI 50,94

Vortag 2.725,11   -0,19% / RSI 40,88

*Allzeithoch 3049,60  Punkte  (*seit 2003 gerechnet)


Kommentar zum Tag

Der TecDax startete mit 2.731,02  Punkten im Plus und markierte direkt  das Tagestief von 2.729,16 Punkten. Danach schoss der Kurs fast senkrecht nach oben und markierte mit dem  Handelsende  das Tageshoch von 2.802,26 Punkten. 


Übersicht Top & Flop


Top des Tages war heute  die Aktie von SAP

Im DAX und im TecDax erreichte SAP den 1. Platz. Die Aktie sprang heute knapp zweistellig nach oben, nachdem man die Tage zuvor eher negative Schlagzeilen zu diesem Konzern lesen konnte. Auslöser für den Sprung war der Abgang des bisherigen Chef´s McDermott, auf  den 2 Co-CEO´s folgen.

Naja, wenn man glaubt, dass diese das Jahr noch retten können, dann steigt man ein. Wenn man denkt, dass das kaum möglich sein dürfte, dann eben nicht. Dem DAX hat das Ganze auf jeden Fall geholfen.

Charttechnisch konnte der Kurs den fallenden Trend erst einmal nach oben auflösen, doch ob so eine Rakete, bei so einem lapidaren Hintergrund nachhaltig sein wird, muss man wirklich bezweifeln. heute reichte der Sprung bis zum alten GAP-Bereich, wo der Kurs hängenblieb, wobei der Kurs noch nicht überkauft ist, so dass es noch bis an die obere Grenze des GAP´s reichen könnte. Möglicherweise könnte aber auch die offen Kurslücke (unteres GAP) bald wieder geschlossen werden, es sei denn es folgen richtig positive Nachrichten.


Werbung


Flop des Tages war die Aktie von CarlZeiss Meditec

Wie schon gestern (-4,21%) landete die Aktie auch heute wieder auf dem letzten Platz im TecDax. Die Situation ist nahezu unverändert, so dass mein Kommentar von gestern weiterhin gilt (kursiv)  Der Kurs befindet sich im oberen Drittel des Haupttrendkanals (grün durchgezogen) und testet dort die untere Begrenzung des steilen Trendkanal (gestrichelt) Aktuell kommt es darauf an, ob der gestrichelte Kanal gehalten werden kann, wenn nicht, dann ist er hinfällig und der alte Trend bestimmt alleine. Dann könnte der Kurs aber kurzfristig bis zur 100€ Unterstützung nachgeben. Sollter er diese reißen, wäre ein Rücksetzer bis 95€ zu erwarten. Dreht er aber an der aktuellen Position nach oben und überschreitet die 105€, könnte es bis an die obere Begrenzung des Hauptkanals gehen, welche über 110€ liegt. 


Hier geht es zum  DAX® – Börsentagebuch

Eine gute Zeit und viel Erfolg wünscht – JoTrader


Kopien und Verlinkungen dieser Seiten sind nur mit Zustimmung des Seiteninhabers erlaubt, bitte Urheberrechte beachten!

Angaben gemäß §34b WpHG

Der  Betreiber dieser Webseite handelt (schreibt) als Privatperson und ist nicht im Finanzsektor tätig, kann aber in einzelne, besprochene Werte investiert sein.


Alle Texte stellen keine Anlageberatung dar und sind keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von  Aktien oder eine andere Kaufaufforderung/-empfehlung, sondern spiegeln nur die persönliche Meinung des Autors wider. Es wird deshalb jegliche Haftung, gleich welcher Art ausgeschlossen. Besucher dieser Seite, welche sich die angebotenen Inhalte zu eigen machen, handeln  eigenverantwortlich!

  • Dax® und TecDax® sind geschützte Marken der Deutschen Börsen AG
  • tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten.
  • Die Smilies stammen von http://www.greensmilies.com