TecDax® JoTrader´s Chartanalyse KW24-25/20

Werbung

JoTrader´s  Charttechnik, Chartanalyse TecDax®

Angaben in() = Vorwoche
    • TecDax Schlussstand: 3.069 (3.250,99) Punkte.
    • Veränderung in dieser Woche: -5,59% (+2,05%)
    • Verhältnis Bullen : Bären 1:29 (18:12)
    • Allzeithoch:  3.302,94 Punkte
Aktien Top & Flop der Woche
  • Top: Software AG +0,88%
  • Flop: Jenoptik  -12,28%

Chartanalyse

Der Kurs testet gleich am Montag das GAP-Bereich und hat es kurzzeitig fast komplett nach unten durchlaufen.

Die Gegenbewegung am nächsten Tag reichte nicht aus, das GAP nach oben zu verlassen und so folgte am Mittwoch vor der FED Sitzung ein erneuter Test der unteren GAP-Grenze.

Den Donnerstag eröffnete der Kurs dann mit einem GAP-Down und gab bis unter 3.100 Punkte ach Am Freitag wurde  kurzzeitig sogar die 3.050 zeitweise unterschritten und der Kurs hatte zu kämpfen….


Werbung SO  LEGEN SIE MIT ERFOLG IN DER KRISE AN Jede Woche Donnerstag 17:30 Uhr ein neues Thema !


Positives Szenario:

Vorletzte Woche hatte ich  geschrieben (kursiv) Allerdings droht dann auch gleich ein Rücksetzer, weil der Kurs dort mit hoher Wahrscheinlichkeit überkauft ankommen würde. Hier sollte man mit Blick auf den überkauften DAX vorsichtig sein!

Jepp, auch das hat gepasst und nun kommt es darauf an, dass sich der Kurs wieder über die EMA20 bewegen kann.

Darüber folgt das GAP und sollte der Kurs dort scheitern und wieder nach unten laufen, wird die Entscheidung wohl erneut an der EMA20 getroffen werden.

Hier ist Vorsicht angesagt!


Werbung


Negatives Szenario:

Letzte Woche hatte ich geschrieben (kursiv) Zuerst könnte es bis auf ~3.300 Punkte nach oben gehen,  bevor der Kurs nach unten dreht. Sollte er dabei unter die 3.250 fallen und das GAP nach unten durchlaufen, droht ein Test der  EMA20 (3.107 Punkten).

Das ist geschehen und nun könnte auch noch der weitere Verlauf folgen, den ich auch in der Vorwoche schon geschrieben hatte: Erst wenn diese unterschritten wird, könnte es kritischer werden und ein Rücklauf auf 3.000 Punkte könnte folgen.

Wird diese Marke gerissen könnte der Kurs direkt bis 2.900 nachgeben.


Chart

Chart 1 = Vorwoche


Fazit

Ich hatte mehrere Warnungen ausgesprochen, die ich zur Vertiefung einfach noch einmal anführe, auch wenn das (noch) kein Crash war.

Diese angeführte Thematik  könntest Du aber  zukünftig vielleicht wieder einmal anwenden (kursiv) Als zusätzliche „Gefahr“ zeigt sich der überhitzte DAX.

Falls dieser einknickt, könnte der TecDax ebenfalls direkt nach unten laufen, es sei denn er kann sich erneut abkoppeln. Ob sich das als reine Abkühlung oder als ein Trendbruch herausstellen wird, bleibt abzuwarten und ist angesichts der unklaren Lage schwer vorherzusagen.

Was man feststellen kann ist, dass alle Welt von einem erneuten Rücksetzer abrückt und auf steigende Kurse setzt, so wie das in früheren Zeiten, vor einer 2. Welle auch immer der Fall war.

Es gibt einen alten, ironischen Börsenspruch der lautet “ Aber dieses Mal ist alles anders„.

Dieser wurde bei allen von mir erlebten Crashes in den Köpfen und den Kommentaren der Anleger geteilt, hat aber nie gestimmt

Dann schauen wir mal, wie es als nun weitergeht und halten Augen und Ohren offen.


Markt beeinflussende Größen für die kommende Woche dürften folgende sein:

  • Corona-Virus weltweite Pandemie Haben wir gesehen
  • weltweite Rezession
  • Provozierter Black Swan (z.B. um den Ölpreis zu stimulieren) Haben wir gesehen und könnte ein weiterer folgen
  • De-/ Eskalation im  Handelskrieg Neuauflage?
  • Provozierter Black Swan (Wirtschaftskrieg), China, Europa, IndienIsrael, IRAN, Irak, Nord Korea, Pakistan, Russland, Saudi Arabien, SyrienVenezuela, USA
  • Indizes: DowJones, S&P500, Nasdaq, DAX

Diese charttechnisch wichtigen Punkte sollten in dieser Woche beobachtet werden:

aufwärts: (durchgestrichen = überschritten)

  • kann die 2000 überschritten werden?
  • kann die 2050 überschritten werden?
  • kann die 2100 überschritten werden?
  • kann die 2150 überschritten werden?
  • kann die 2200 überschritten werden?
  • kann die 2250 überschritten werden?
  • kann die 2300 überschritten werden?
  • kann die 2350 überschritten werden?
  • kann die 2400 überschritten werden?
  • kann die 2450 überschritten werden?
  • kann die 2500 überschritten werden?
  • kann die 2550 überschritten werden?
  • kann die 2600 überschritten werden?
  • kann die 2650 überschritten werden?
  • kann die 2700 überschritten werden?
  • kann die 2750 überschritten werden?
  • kann die 2800 überschritten werden?
  • kann die 2850 überschritten werden?
  • kann die 2900 überschritten werden?
  • kann die 2950 überschritten werden?
  • kann die 3000 überschritten werden?
  • kann die 3050 überschritten werden?
  • kann die 3100 überschritten werden?
  • kann die 3150 überschritten werden?
  • kann die 3200 überschritten werden?
  • kann die 3250 überschritten werden?
  • kann die 3300 überschritten werden?
  • kann die 3350 überschritten werden?
  • kann die 3400 überschritten werden?
  • kann die 3450 überschritten werden?

 Hier geht es zur Chartanalyse des DAX®

Viel Erfolg und weise  Entscheidungen
JoTrader

Hinweis

Verlinkungen dieser Seiten sind mit Zustimmung des Seiteninhabers erlaubt, aber bitte Urheberrechte beachten!


Angaben gemäß §34b WpHG

Der Betreiber dieser Webseite handelt (schreibt) als Privatperson und ist nicht im Finanzsektor tätig, kann aber in einzelne, besprochene Werte investiert sein.

Alle Texte stellen keine Anlageberatung dar und sind keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Aktien oder eine andere Kaufaufforderung/-empfehlung, sondern spiegeln nur die persönliche Meinung des Autors wider. Es wird deshalb jegliche Haftung, gleich welcher Art ausgeschlossen. Besucher dieser Seite, welche sich die angebotenen Inhalte zu eigen machen, handeln eigenverantwortlich!

  • „tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten
  • Dax® und TecDax® sind geschützte Marken der Deutschen Börsen AG
  • Die Smilies stammen von http://www.greensmilies.com
Werbung
BERGFÜRST Plattform