TecDax – Börsentagebuch 25-05-16

Endstand TecDax: 1684,22 +0,62%

Eröffnungskurs: 1.681,90 Tagestief:1.676,59  Tageshoch: 1.687,33 Allzeithoch 1.889,31 *)

* Seit 2003

Der TecDax startete zwar im Plus, doch konnte er  dem DAX erneut nur hinterherschauen. Gestern hatte ich geschrieben (kursiv) Hier wird es sich morgen zeigen müssen, ob Anschlusskäufe folgen oder und ob die Anleger nun lieber auf die DAX Werte setzen wollen. Zumindest heute war das erneut so wie gestern und der TecDax bewegte sich nur in einer schmalen Range von knapp 11 Punkten durch den Tag. Aber das kann sich schnell ändern, denn die 200 Tagelinie betritt in den nächsten Tagen den steigenden Trendkanal und liegt zudem mit 1701,78 Punkten nur noch knapp über der 1700. Diese Chance mehrere Linien auf einmal schlagen zu können, sollte doch einige Käufer auf den Plan locken 😉

Top des Tages war heute die Aktie von Qiagen mit +2,90%

Von Qiagen hat man schon ewig nichts mehr gehört und die Aktie lag auch schon lange nicht mehr auf Platz 1 im TecDax. Heute war es also wieder einmal soweit, doch ist das zumindest im Moment bedeutungslos, denn die Aktie dümpelt mehr schlecht als recht vor sich hin. Nach dem scharfen gestrigen Einbruch auf ein Tagestief von 18,20€ (!!) , konnte sich der Kurs zwar etwas erholen , liegt aber immer noch in einer schmalen Seitwärtsbewegung zwischen ca. 18,70€ und 19,50€ und solange diese hält, sieht es weiter eher durchwachsen aus.  Vielleicht setzen einige Anleger darauf, dass die 100 Tagelinie dem Kurs entgegen sinkt, denn sie hat gerade die 20€ unterschritten.

TEC-Übersicht250516

Flop des Tages waren die Aktie von United Internet mit -1,61%

Dank „Rocket Internet“ oder besser gesagt, aufgrund der Beteiligung an „Rocket Internet“, kommt United Internet einfach nicht so recht in die Gänge. Und das obwohl das Q1 Ergebnis alles andere als negativ war denn es stieg um   7% auf 968,6 Mio.€ , während das  EBITDA um  17% anstieg im Jahresvergleich. Wenn da die Beteiligung von 8% an „Rocket Internet“ nicht wäre, die dem Konzern ein fettes Minus einbrachte. Aber vielleicht wird sich dafür ja eine Lösung finden lassen. Charttechnisch scheiterte United Internet in der Vorwoche an der 200 Tagelinie und kehrte auf hinunter die 100 Tagelinie, bis an die untere Begrenzung des steigenden Trendkanals zurück. Knapp unter dieser endete heute der Tag und  es muss sich zeigen, ob die Anleger das als Chance sehen, günstig einsteigen zu können. Mit einem Auge sollte man auch auf den Verursacher des Rückganges „Rocket Internet“ schauen, denn sollte die Aktie aus irgendwelchen Gründen plötzlich anziehen, dürfte das einen kräftigen Schub für United Internet auslösen.

Statistik

.Heute lagen 19 (20) Werte* im Plus und 11 (10) Werte im Minus.

*Unveränderte Werte werden als Plus gerechnet; Zahlen in Klammern vom Vortag

Hier geht es zum Dax – Börsentagebuch

Eine gute Zeit wünscht – JoTrader

Kopien und Verlinkungen dieser Seiten sind nur mit Zustimmung des Seiteninhabers erlaubt, bitte Urheberrechte beachten!

Alle diese Angaben sind keine Aufforderung zum Kauf der Aktien oder eine andere Kaufaufforderung/-empfehlung, sondern spiegeln nur die persönliche Meinung des Autors wieder. Es wird deshalb jegliche Haftung, gleich welcher Art ausgeschlossen!

Dax® und TecDax® sind geschützte Marken der Deutschen Börsen AG
tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten.